Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Weihnachten

Veröffentlicht am von Silvana

Weihnachten ist das Fest der Liebe und der Familie.

Man verbringt Zeit mit den Menschen, die einem am Herzen liegen, man singt gemeinsam Weihnachstlieder und bäckt Weihnachtsplätzchen... So stelle ich mir eine schöne Advents- und Weihnachtszeit vor.

Aber bei wem läuft das schon so ab? Alle sind gestresst vom Alltag, verfallen in Hektik, weil man ja noch die ganzen Weihnachtsgeschenke besorgen muss, und dann muss man ja noch backen und Stollen ba... nein, besser kaufen. Zum Backen ist ja nicht genug Zeit. Mit etwas Glück wird vielleicht alle 1 - 2 Wochen ein Weihnachtsfilm geschaut, wobei es da auch schon an ein Wunder grenzt wenn mal alle Familienmitglieder dabei zusammenkommen. Weihnachtsmärchen lesen wurde ja "zum Glück" abgehakt, als die Kinder groß wurden... Von besinnlichen Weihnachten ist da keine Spur.

Aber sollte das nicht eigentlich anders sein? Wir sollten uns mal darüber klar werden, worin der Sinn von Weihnachten und dem Advent leigt.

Es geht nicht darum, möglichst teure, gute und viele Geschenke zu besorgen, darum, unbedingt Weihnachtsplätzchen und Stollen haben zu müssen, nur weil es eben weihnachtlich und irgendwie Tradition ist, oder darum, wer die meiste und bunteste Weihnachtsdekoration hat.

Viel mehr liegt der Sinn der Weihnachtszeit darin, den anderen mit kleinen oder großen (das sei jedem selbst überlassen) Geschenken eine Freude zu machen und ihnen damit zu zeigen "ich mag dich, du bedeutest mir etwas". Er liegt darin, beim Plätzchen/Stollen backen und essen Zeit mit den Lieben zu verbringen. Und - nun ja - was die Dekoration angeht, sollte jeder selber überlegen warum er schmückt; schließlich ist diese Meinung auch sehr vom Glauben abhängig und in welcher Form und Menge der Weihnachtsschmuck ist.

Was macht ihr in der Adventszeit und zu Weihnachten um Weihnachtsstimmung herzustellen?

(Der Adventskranz vom letzten Jahr; wir sind ja erst bei der 1. Kerze.)

(Der Adventskranz vom letzten Jahr; wir sind ja erst bei der 1. Kerze.)

Kommentiere diesen Post